Unterstützung für Gemeindeprojekt

Vorarlberg / 07.10.2019 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hörbranz Eine Anschubförderung für die neu gegründete Finanzverwaltung Leiblachtal hat die Landesregierung vor Kurzem gewährt. Auf fünf Jahre verteilt werden ab 2020 insgesamt mehr als 220.000 Euro bereitgestellt. Den Gemeindeverband bilden die fünf Gemeinden Eichenberg, Hohenweiler, Hörbranz, Lochau und Möggers. Für LH Markus Wallner ist die neue überörtliche Zusammenarbeit „ein Beispiel mehr, das zeigt, wie aktiv Vorarlbergs Gemeinden von sich aus auf Kooperation setzen“. Neben dem Finanzbereich existieren funktionierende Gemeindekooperationen etwa in der Baurechts- und Abgabenverwaltung, im Tourismus sowie der Personal- und Gehaltsverrechnung und auch im Bereich Raumplanung.