Gewissenskonflikt im Fall Häusle

Vorarlberg / 08.10.2019 • 22:38 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Erleichterung beim ehemaligen Häusle-Geschäftsführer Martin Bösch (r.) und seinem Verteidiger Gerhard Müller. Eckert
Erleichterung beim ehemaligen Häusle-Geschäftsführer Martin Bösch (r.) und seinem Verteidiger Gerhard Müller. Eckert

Ex-Kollege von ehemaligem Geschäftsführer Martin Bösch will nun „alles richtigstellen“.