Grüne wollen Leerstand an Wohnungen halbieren

Vorarlberg / 08.10.2019 • 18:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz „8000 Wohnungen und Häuser stehen in Vorarlberg derzeit leer. Gleichzeitig suchen 6500 Menschen nach Wohnraum. Wir Grüne wollen eine Sanierungsoffensive starten, damit die leerstehenden Wohnungen auf den Markt kommen und jenen zur Verfügung stehen, die sie dringend brauchen“, propagiert Johannes Rauch als Spitzenkandidat für die LT-Wahl die achte Maßnahme des Grünen „10-für-10-Zukunftsvertrags“. Ziel der Grünen-Maßnahme sei es, den Wohnungs-Leerstand bis 2030 zu halbieren. „Mit dem Sanierungsservice greifen wir jenen Vermietern unter die Arme, die ihre Wohnung vermieten wollen, aber die hohen Sanierungskosten nicht in Kauf nehmen können. Wer vermietet, bekommt eine sanierte Wohnung zurück“, betont Rauch. VN-TW