Heuer mehr Kinder in Ganztagsschulform

Vorarlberg / 09.10.2019 • 19:03 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Im Schuljahr 2019/20 werden laut den Eröffnungsberichten insgesamt 8492 Schüler in einer ganztägigen Schulform betreut. Das sind fast 170 Kinder mehr als im letzten Schuljahr, teilt Bildungslandesrätin Barbara Schöbi-Fink (VP) in ihrer Beantwortung einer Landtagsanfrage mit. „Wir stehen in einem ständigen intensiven Austausch mit dem Bundesministerium sowie der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg, um die Rahmenbedingungen der Schülerbetreuung weiter zu verbessern.“ Zuletzt hat das Land eine neue Richtlinie zur Förderung von Schülerbetreuungen außerhalb der Unterrichtszeit beschlossen. Über deren Inhalte wurden die Schulerhalter informiert. An einem vom Rechnungshof geforderten Gesamtkonzept werde derzeit intensiv gearbeitet.