Fehlende Wahlkarte wird zum Problem

Vorarlberg / 11.10.2019 • 19:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Am Sonntag sind rund 2500 Beisitzer, Wahlleiter und Gemeindemitarbeiter im Einsatz. Insgesamt wurden 34.562 Wahlkarten bestellt. Doch einige Karten sind nicht angekommen. „Uns sind einige wenige Fälle bekannt“, bestätigt Wahlleiter Gernot Längle. Die betroffenen dürfen am Sonntag nicht wählen. „Jeder einzelne Fall ist ärgerlich. Den Gemeinden und Behörden kann aber kein Vorwurf gemacht werden, da die Wahlkarten rasch verschickt wurden“, sagt er.