Landeshauptmann Wallner „rundum zufrieden“

Vorarlberg / 13.10.2019 • 17:40 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zufriedene Gesichter: LR Karlheinz Rüdisser und LH Markus Wallner. VN/STEURER

ÖVP erreicht Wahlziele – Wallner mit Ergebnis sehr zufrieden.

Bregenz Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) zeigte sich am Wahlabend mit dem Resultat seiner Partei „sehr zufrieden“. Man verzeichne den stärksten Zuwachs aller Parteien. Beide Regierungsparteien, ÖVP und Grüne, hätten zulegen können, die gemeinsame Arbeit sei insgesamt sehr positiv bewertet worden. Auf eine Neuauflage der schwarz-grünen Koalition wollte er sich aber nicht festlegen lassen.

Doch man habe „gesehen, wo der Wählerwille liegt“. Er bedankte sich für das Vertrauen. „Natürlich, Luft nach oben gibt’s immer, aber ich bin rundum zufrieden mit dem Ergebnis“, betonte Wallner, der als Wahlziel „40 plus“ ausgegeben hatte. Man gehe gestärkt aus dem Wählervotum hervor.

Er werde nun rasch alle Parteien zu Gesprächen einladen. Man werde rasch in konkrete Verhandlungen treten und eine Regierung bilden, „jedenfalls deutlich schneller als in Wien“, so der Landeshauptmann.