Lange Haftstrafen

Vorarlberg / 14.10.2019 • 22:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

madrid Im Prozess gegen die katalanischen Separatistenführer sind neun Angeklagte zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Oberste Gericht verurteilte sie am Montag wegen Aufruhrs zu Freiheitsentzug zwischen neun und 13 Jahren. Das Höchstgericht erließ auch einen neuen EU-Haftbefehl gegen Ex-Regionalpräsident Carles Puigdemont. In dem Verfahren ging es um die Rolle der Angeklagten bei dem verbotenen Unabhängigkeitsreferendum 2017.