Neue Wasserleitungen auf der Bazora

Vorarlberg / 15.10.2019 • 20:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Bazorastraße wurde im Zuge der Arbeiten neu asphaltiert.
Die Bazorastraße wurde im Zuge der Arbeiten neu asphaltiert.

Frastanz Im Feriengebiet Bazora wird derzeit eifrig an den Wasser- und Abwasserleitungen gearbeitet. Seit Mitte Mai werden hier im ersten Bauabschnitt Gräben gezogen und Leitungen verlegt. Zudem ist auch die Straße samt Unterbau und Entwässerung neu errichtet worden. Diese soll ab Ende Oktober wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.