1700 Schüler nutzten Schulsportkarte

Vorarlberg / 17.10.2019 • 19:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Das Projekt „Schulsportkarte Dornbirn“ befindet sich auf Erfolgskurs: Im vergangenen Schuljahr nutzten 128 Klassen mit über 1700 Schülerinnen und Schülern das Angebot. Im Stadtbad wurden 4730 Nutzungen verzeichnet, gefolgt von der K1 Kletterhalle mit 1780 Eintritten und dem Waldbad Enz mit 1630 Zutritten. Die Schulsportkarte kostet zehn Euro pro Schüler, wird vom Lehrer abgeholt und berechtigt zu fünf Eintritten in verschiedene Sportstätten.