Arbeiterkammer warnt vor Pfusch-Handwerkern

Vorarlberg / 17.10.2019 • 22:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Wieder ziehen unseriöse Handwerker in ganz Vorarlberg gutgläubigen Hausbesitzern das Geld aus der Tasche. Mit Broschüren und Vorher-nachher-Bildern „belegen“ sie die Qualität ihrer Sanierungsarbeiten.

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer (AK) warnen: Nur nicht abzocken lassen.

Im Augenblick sind solche „Spezialisten“ mit französischem Autokennzeichen in ganz Vorarlberg unterwegs.

Forsches Auftreten

Sie treten forsch auf und sind scheinbar günstig. In ihrer aggressiven Geschäftsanbahnung liegt die ganze Energie. Der Rest ist meist Abzocke und Ärger ohne Ende.

Deshalb warnt die AK Vorarlberg erneut davor, auf solche Angebote hereinzufallen und sich von Fotos angeblicher Erfolgsprojekte beeindrucken zu lassen. Es gilt, sich nicht an der Haustüre unter Druck setzen zu lassen. „Genehmigen Sie Arbeiten am Haus keinesfalls und leisten Sie keine Anzahlungen“, betonen die AK-Konsumentenschützer. Im Zweifelsfall empfehlen sie, sich einen Kostenvoranschlag von ansässigen Unternehmen für die Leistung einzuholen.