Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 20.10.2019 • 22:32 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das Dach eines Wohnhauses wurde völlig zerstört. Feuerwehr Feldkirch
Das Dach eines Wohnhauses wurde völlig zerstört. Feuerwehr Feldkirch

Karambolage bei Hochzeitskonvoi

Bludenz Mit einer Reihe von Anzeigen werden Gäste einer Hochzeit eingedeckt: Ihr Konvoi blockierte am Samstag nicht nur den Verkehr auf der Walgauautobahn A 14, laut Polizei endete der Überschwang abrupt in einem größeren Auffahrunfall und der Sperre der Ausfahrt Bludenz-Bürs.

Mehrere Fahrzeuge waren mit eingeschalteter Warnblinkanlage und dauerndem Hupen unterwegs. Im Bereich der A 14 Ausfahrt Bludenz/Bürs, derzeit Baustellenbereich, kam es dann gegen 15 Uhr zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

An allen Pkw entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Abfahrt Bludenz/Bürs war bis zur Beendigung der Berge- und Reinigungsarbeiten um 16.05 Uhr gesperrt.

 

Dachstuhlbrand in Feldkirch

Feldkirch Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Samstagnachmittag zu einem Brand in der Feldkircher Rheinstraße. Dabei wurde das Dach eines Wohnhauses komplett zerstört. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Aufgrund der beschränkten Zufahrt zum Wohnhaus löschten die Einsatzkräfte den Brand von innen.

Im Einsatz waren 130 Mann der Feuerwehren Feldkirch-Nofels, Feldkirch-Stadt, Feldkirch-Tosters und Gisingen sowie zwei Mann der Schnelleinsatztruppe und zwei weitere Mitarbeiter des Roten Kreuzes. Es gab keine Verletzten.