Drei Verletzte bei Kollision

Vorarlberg / 20.10.2019 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw auf der L 52 in Feldkirch-Altenstadt sind gegen Sonntagmittag drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Ein Vorarlberger hatte beim Einbiegen offenbar einen Schweizer Pkw übersehen, der in Richtung Rankweil unterwegs war, und ihn von der Straße gegen eine Baumgruppe geschleudert. Der Unfall erforderte ein Großaufgebot an Rettungskräften.

Die Feuerwehr musste das Fahrzeug, mit dem zwei Schweizer unterwegs waren, zuerst gegen das Abrutschen an der Straßenböschung absichern, um eine Person mit der Bergeschere aus dem Wrack zu befreien. Die Verletzten wurden in die Spitäler von Feldkirch und Dornbirn eingeliefert.

Der Pkw des Schweizers wurde vom Auto des Vorarlberger erfasst und gegen einen Baum geschleudert. Die Rettungskräfte standen im Großeinsatz.  vol.at/Rauch
Der Pkw des Schweizers wurde vom Auto des Vorarlberger erfasst und gegen einen Baum geschleudert. Die Rettungskräfte standen im Großeinsatz.  vol.at/Rauch