Metallfässer in Flammen

Vorarlberg / 21.10.2019 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Klaus Der Polizei wurde am Sonntag um 13.15 Uhr ein Brand in einem Betrieb in Klaus gemeldet. Zwei Metallfässer mit Betriebsrückständen waren aus bislang unbekannter Ursache in einem verschlossenen Raum in Brand geraten. Die Feuerwehren Klaus, Weiler und Götzis waren im Einsatz. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Es wurden keine Personen verletzt. An der Anlage und am Gebäude entstand geringwertiger Sachschaden.