Enteignung in Klaus: „Kein einziges Gespräch vor Enteignungsantrag“

Vorarlberg / 26.10.2019 • 08:30 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Armin Kranz ist Anrainer im Klauser Tschütsch. Die Gemeinde will Teile seines Grundstücks bei seinem Wohnhaus enteignen. Dagegen will er mit anderen Betroffenen angehen. VN/SCHWEIGKOFLER

Armin Kranz ist Sprecher der von Enteignung bedrohten Grundeigentümer in Klaus. Er kritisiert die Vorgangsweise von Bürgermeister Werner Müller scharf.

Gernot Schweigkofler