16 Mandatare aus dem Landtag verabschiedet

Vorarlberg / 30.10.2019 • 19:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser mit Familie (v. li.): Lukas mit Franz-Josef, Christina, Birgit und Sebastian. VN/HARTINGER

Land würdigt Arbeit der Abgeordneten und Regierungsmitglieder.

Bregenz Offiziell sind sie noch im Amt, inoffiziell war’s das. Am Mittwoch wurden 16 Landtagsabgeordnete und zwei Landesregierungsmitglieder mit einer feierlichen Landtagssitzung verabschiedet. Von einem Streichquartett des Landeskonservatoriums begleitet, widmete Landtagspräsident Harald Sonderegger jedem Abgeordneten mehrere Minuten für persönliche und lockere Abschiedsworte. Unter den Augen von Altlandeshauptmann Herbert Sausgruber, Altlandesrat Erich Schwärzler, Landesrechnungshofpräsidentin Brigitte Eggler-Bargehr, Landesvolksanwalt Florian Bachmayr-Heyda, Nationalrat Reinhold Einwallner, Bundesrat Magnus Brunner, Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Michael Diettrich (Dowas) ehrte Landeshauptmann Markus Wallner die beiden scheidenden Landesräte Christian Bernhard und Karlheinz Rüdisser. Letzteren lobte er besonders in Fragen der Raumplanung, Standortpolitik und Wohnbau.

Auch Neo-Landesrat Marco Tittler, Altlandesrätin Bernadette Mennel und die ehemalige Landtagspräsidentin Gabriele Nußbaumer ließen es sich nicht nehmen, Julian Fässler, Beate Gruber, Markus Hartmann, Albert Hofer, Werner Huber, Daniel Steinhofer und Josef Türtscher (alle ÖVP), Ernst Hagen, Nicole Hosp, Cornelia Michalke, Christoph Waibel, und Joachim Weixlbaumer (alle FPÖ), Adi Groß und Nina Tomaselli (Grüne), Gabriele Sprickler-Falschlunger (SPÖ) und Daniel Matt (Neos) zu applaudieren und für ihren Einsatz zu danken. Auf der Tribüne fanden sich auch schon zahlreiche neue Abgeordnete, die am 6. November angelobt werden.

Hohe Gäste (v.r.): Alt-LH Herbert Sausgruber, Alt-SPÖ-Abgeordneter Günther Keckeis, Altmilitärkommandant Gottfried Schröckenfuchs und der ehemalige Bregenzer Bürgermeister, Landesstatthalter und Landtagspräsident Siegfried Gasser.
Hohe Gäste (v.r.): Alt-LH Herbert Sausgruber, Alt-SPÖ-Abgeordneter Günther Keckeis, Altmilitärkommandant Gottfried Schröckenfuchs und der ehemalige Bregenzer Bürgermeister, Landesstatthalter und Landtagspräsident Siegfried Gasser.
Neo-Abgeordnete Heidi Schuster-Burda mit dem baldigen Ex-Landesrat Christian Bernhard.
Neo-Abgeordnete Heidi Schuster-Burda mit dem baldigen Ex-Landesrat Christian Bernhard.
Der ehemalige grüne Klubobmann Adi Gross mit der ehemaligen grünen Abgeordnete  Brigitte Flinspach und dem aktuellen grünen Parteichef Johannes Rauch.
Der ehemalige grüne Klubobmann Adi Gross mit der ehemaligen grünen Abgeordnete Brigitte Flinspach und dem aktuellen grünen Parteichef Johannes Rauch.
Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und die scheidende Abgeordnete Gabriele Sprickler-Falschlunger verstehen sich auch über Parteigrenzen hinweg.
Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und die scheidende Abgeordnete Gabriele Sprickler-Falschlunger verstehen sich auch über Parteigrenzen hinweg.
Hubert Kinz (zweiter von links) verabschiedet seine ehemaligen FPÖ-Klubkollegen Nicole Hosp, Cornelia Michalke und Christoph Waibel (von links).
Hubert Kinz (zweiter von links) verabschiedet seine ehemaligen FPÖ-Klubkollegen Nicole Hosp, Cornelia Michalke und Christoph Waibel (von links).
Neos-Trio: Die ehemalige Abgeordnete Martina Pointner, Parteichefin und baldige Klubobfrau Sabine Scheffknecht sowie der scheidende Abgeordnete Daniel Matt.
Neos-Trio: Die ehemalige Abgeordnete Martina Pointner, Parteichefin und baldige Klubobfrau Sabine Scheffknecht sowie der scheidende Abgeordnete Daniel Matt.
Bleibt im Landtag: FPÖ-Trio Dieter Egger, Christof Bitschi und Daniel Allgäuer (von links).
Bleibt im Landtag: FPÖ-Trio Dieter Egger, Christof Bitschi und Daniel Allgäuer (von links).