Frecher Einbruch in Dornbirner Hotel

Vorarlberg / 01.11.2019 • 23:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Am 1. November 2019 gegen 16 Uhr drückten drei vorerst unbekannte Täter die versperrte elektrische Glasschiebetüre eines Hotel-Gästehauses in Dornbirn mit Körperkraft auf. Im Gebäude durchsuchten sie einen Abstellraum und stahlen daraus Handtücher, Tagesdecken, diverse Minibarartikel sowie drei Bettdecken. Das Diebesgut transportierten sie in den Bettdecken ab und verließen nach nur zehn Minuten das Hotel-Gästehaus wieder. Mit Fahrrädern flüchteten sie in unbekannte Richtung. Nach kurzen Ermittlungen gelang es Beamten der Polizeiinspektion Dornbirn, zwei der Täter, einen rumänischen Minderjährigen und einen rumänischen Jugendlichen, auszuforschen. Die Fahndung nach dem dritten Tatverdächtigen läuft noch, von der Beute fehlt bislang jede Spur.