Horror im Leinwand-Format

Vorarlberg / 04.11.2019 • 18:17 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Jasmina Mitrovic und Anouk Pichler trugen zum Gelingen des Events bei.
Jasmina Mitrovic und Anouk Pichler trugen zum Gelingen des Events bei.

Zweite Auflage der Alpinalen Horror-Kurzfilmnacht stieß auf großes Besucherinteresse.

Bludenz „Es freut mich sehr, dass auch die zweite Horror-Kurzfilmnacht der Alpinale wieder ausverkauft ist. Auch heute Abend wird viel Gruseliges, Unheimliches, Zombiemäßiges und Blutiges an Horrorfilmen zu sehen sein. Insgesamt wurden über 350 derartige Filme gesichtet, auch internationale Produktionen“, erklärte Manuela Mylonas, Obfrau der Alpinale, kürzlich anlässlich der Horrorkurzfilmnacht in der Remise und weiter: „Die zwölf Besten wurden daraus ausgewählt. Für mich bietet der heutige Abend ebenfalls eine Überraschung, da ich bei der Auswahl nicht eingebunden war.“

Für jeden etwas dabei

Hierfür war Kurator Jürgen Schacherl verantwortlich, wobei bei der Auswahl des Programms darauf geachtet worden sei, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist, so Schacherl. Martina Kulmitzer, ebenfalls vom Team der Alpinale, zeigte sich bereits im Vorfeld begeistert: „Die Vorbereitungen haben uns allen sehr viel Spaß gemacht. Die Horror-Kurzfilmnacht ist eine ganz spezielle Veranstaltung. Es ist auch schön zu sehen, dass so viele Leute tatsächlich mitmachen und verkleidet kommen.“ Und Julian Dünser, der für die Technik des Events verantwortlich zeichnete, ergänzte: „Wir haben bewusst eine sehr vielfältige Auswahl aus dem Genre Horror getroffen, um damit die Unterschiedlichkeit in diesem Bereich aufzuzeigen.“

„Bin ein Fan der ersten Stunde“

Eine Novität der diesjährigen Veranstaltung war, dass Christof Waibel am Piano mit Jazz und Filmmusik für die überaus passende musikalische Umrahmung sorgte. Mit Barbara Biegele war zudem eine professionelle Schminkfee anwesend, deren Dienst rege in Anspruch genommen wurde. Die zahlreichen Gäste zeigten sich jedenfalls restlos begeistert. So meinte etwa Angelika Tschofen: „Ich bin ein Fan von der ersten Stunde an. Die Veranstalter geben sich spürbar viel Mühe, alles ist super hergerichtet und das Ambiente wunderbar!“ BI

Horror-Filmfans: Jürgen Schacherl, Martina Kulmitzer und Julian Dünser.
Horror-Filmfans: Jürgen Schacherl, Martina Kulmitzer und Julian Dünser.
Mona und Selina Fleisch genossen die Veranstaltung in vollen Zügen und ließen es sich dabei richtig gutgehen.
Mona und Selina Fleisch genossen die Veranstaltung in vollen Zügen und ließen es sich dabei richtig gutgehen.
Martin Stecher, Manuela Mylonas (Obfrau der Alpinale) und Jasmine Türk kamen stilgerecht gekleidet zum Event. BI
Martin Stecher, Manuela Mylonas (Obfrau der Alpinale) und Jasmine Türk kamen stilgerecht gekleidet zum Event. BI