Kummenbergregion erinnert an NS-Opfer

Vorarlberg / 05.11.2019 • 18:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Enthüllung der Gedenktafel vor der Götzner Kathi-Lampert-Schule. egle
Enthüllung der Gedenktafel vor der Götzner Kathi-Lampert-Schule. egle

Götzis Zwischen 1938 und 1945 wurden 19 Menschen aus den Kummenberggemeinden Altach, Götzis, Koblach und Mäder Opfer des NS-Regimes. Am bekanntesten ist wohl Kathi Lampert, die im Rahmen des Euthanasieprogramms ermordet wurde. Gegenüber der nach ihr benannten Schule für Sozialbetreuungsberufe am Götzner Garnmarkt wurde nun auf Initiative des Studenten Alp Sanialp eine Gedenktafel für alle Opfer der Region errichtet. CEG