Vorarlberger Gemeindewahlen Mitte März 2020

Vorarlberg / 05.11.2019 • 18:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Sonntag, dem 15. März 2020, wird in den 96 Gemeinden wieder gewählt.VN
Am Sonntag, dem 15. März 2020, wird in den 96 Gemeinden wieder gewählt.VN

Bregenz Die Landesregierung hat jetzt den Termin für die im kommenden Jahr anstehenden Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen in den 96 Vorarlberger Gemeinden auf Sonntag, 15. März 2020, fixiert. Allfällige Stichwahlen für die Wahl einer Bürgermeisterin oder eines Bürgermeisters werden zwei Wochen später am Sonntag, 29. März 2020, stattfinden. Bei den Kommunalwahlen sind neben allen österreichischen Staatsbürgern auch EU-Bürger aus den anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union wahlberechtigt, sofern sie ihren Hauptwohnsitz in einer Vorarlberger Gemeinde haben und die nötigen Voraussetzungen erfüllen. Wählen darf, wer am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat; in die Gemeindevertretung wählbar ist, wer zu diesem Zeitpunkt mindestens 18 Jahre alt ist.