Auf einen Rundgang bei den wilden Bewohnern

Vorarlberg / 07.11.2019 • 20:11 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Im Wildpark in Feldkirch können auch Luchse beobachtet werden. VN/Steurer
Im Wildpark in Feldkirch können auch Luchse beobachtet werden. VN/Steurer

Jägerschaft lädt VN-Leser zu einer Exkursion in den Wildpark Feldkirch ein.

Schwarzach, Feldkirch Für die Wald- und Wiesenbewohner brechen demnächst wieder besonders harte Zeit an. „Viele unserer heimischen Wildtiere kämpfen im Winter um ihr Überleben und sind auf Ruhe angewiesen. Die dafür notwendigen Rückzugsgebiete nehmen jedoch bedrohlich ab. Freizeitsportler zieht es immer mehr in die letzten Ruheregionen, die Wildtiere zum Überwintern brauchen“, berichtet Gernot Heigl, Geschäftsführer der Vorarlberger Jägerschaft.

Wintersportler

Am 16. November erfahren VN-Leser bei einer Exkursion im Wildpark Feldkirch, warum für die Wildtiere Ruhe und ungestörte Räume im Winter überlebenswichtig sind und wie Wintersportler durch ihr Verhalten zum Überleben der Wildtiere beitragen können. „Durch das Verlassen der ausgeschriebenen Wanderwege und Pisten werden Wildtiere gestört und zurück in den Schutzwald gedrängt. So entstehen nicht nur Schäden im Wald, die Tiere werden auch zur kräftezehrenden Flucht durch den hohen Schnee gezwungen“, unterstreicht Heigl.

Fehlendes Wissen

Auch für den Wildpark-Betriebsleiter Christian Ammann steht außer Frage: Eine gute Information schafft Verständnis und Respekt vor den Wildtieren; das Bewusstsein für den richtigen Umgang mit freilebenden Wildtieren ist Voraussetzung für ein harmonisches Zusammenleben von Mensch, Tier und Natur. „Oftmals fehlen hier Wissen und genauere Informationen. Daran wollen wir arbeiten und das Verständnis herstellen und vertiefen. Die interessierten Besucher erleben beim Rundgang durch den Wildpark, wie die Tiere sich auf den Winter vorbereiten und wie wir sie dabei unterstützen können“, ergänzt Ammann.  

Zum Jubiläum

Anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums veranstaltet die Vorarlberger Jägerschaft in Kooperation mit den VN Exkursionen in verschiedene Wildlebensräume. Geschäftsführer Heigl erläutert: „Unser Ziel ist es, den Menschen die Wildtiere näherzubringen. Es soll bewusst werden, wie wichtig es ist, Rücksicht auf die Natur und ihre Bewohner zu nehmen und sich an gewisse Regeln zu halten.“

Exkursion Wild im Winter: Samstag, 16. November, 10 Uhr, Wildpark Feldkirch, Ardetzenweg 20, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen unter: info@vjagd.at.