Kindergarten in Dafins könnte wieder öffnen

Vorarlberg / 07.11.2019 • 14:15 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Für Herbst 2020 sieht es beim Dafinser Kindergarten etwas rosiger aus – eine Wiedereröffnung steht ins Haus. EGLE

Vorübergehend geschlossen, stehen die Chancen aufgrund der Geburtenzahlen für eine Wiedereröffnung 2020/21 sehr gut.

Zwischenwasser Während in der direkten Nachbarschaft das Gasthaus Krone wohl bald seine Pforten schließen muss, schaut die Zukunft des Dafinser Kindergartens derzeit wieder deutlich besser aus. In den Kindergartenjahren 2018/19 und 2019/20 musste er ja mangels Kindern geschlossen werden – die erforderliche Mindestanzahl von acht Kindern wurde weit verfehlt, und so blieb den Eltern ein Ausweichen nach Muntlix nicht erspart.

Diese Minimalerfordernis wurde durch einen Beschluss der Gemeindevertretung nötig, die diesbezüglich weniger auf die Kosten, sondern viel mehr auf eine pädagogisch sinnvolle Größe Bedacht nahm. Zwar formierte sich damals Widerstand, eine zumindest vorübergehende Schließung war aber unumgänglich.

Zahlen sprechen für sich

Dieses Jahr ist im Kindergarten eine kleine Spielgruppe untergebracht, die von Dafinser Bürgern selbst organisiert wird. In den nächsten Wochen wird nun eine Bedarfserhebung durchgeführt, denn wenn man sich die Jahrgangszahlen anschaut, scheint – vorbehaltlich genügender Anmeldungen – einer Wiedereröffnung des Kindergartens nichts im Wege zu stehen. So kommen im Jahr 2020/21 für einen Kindergartenbesuch 13 Kinder infrage, 2021/22 wären es 14 Kinder, und ein Jahr darauf nochmals deutlich mehr. Was dann umgekehrt fast schon wieder zu viele Kinder für die Dafinser Betreuungseinrichtung bedeuten würde. In diesem Fall wäre dann auch ein Ausweichen in das gegenüberliegende Gasthaus Krone denkbar, falls bis dahin keine andere Verwendung dafür gefunden wird. Als Alternative müssten sonst einige Kinder wieder nach Muntlix ausweichen, wo der Kindergarten derzeit aber auch voll belegt ist.

Beim Dafinser Ortsgespräch war kürzlich auch die angepeilte Wiedereröffnung des Kindergartens ein Thema.
Beim Dafinser Ortsgespräch war kürzlich auch die angepeilte Wiedereröffnung des Kindergartens ein Thema.

Noch nicht mit einbezogen in die Überlegungen ist die neue Wohnanlage, die derzeit in Dafins errichtet wird. Seitens der Gemeinde wurde dabei im Rahmen eines Ortsgesprächs zugesichert, die neuen Wohnungen möglichst rasch zu vergeben und auch hier den Bedarf zu erheben, um eine frühzeitige Planung zu ermöglichen.

Die zwölf Wohnungen werden vorrangig an Jungfamilien vergeben.
Die zwölf Wohnungen werden vorrangig an Jungfamilien vergeben.

Ebenfalls noch nicht abgeklärt sind die konkreten Öffnungszeiten der wiedereröffneten Dafinser Kinderbetreuungseinrichtung. Diese sollen dann aber erst ganz am Schluss, nach Vorliegen der konkreten Zahlen und in Abstimmung mit den Eltern erfolgen. Hier wurde aber – ebenfalls beim Dafinser Ortsgespräch – bereits zugesichert, die Öffnungszeiten auch mit Rücksicht auf die geografische Lage von Dafins möglichst großzügig zu gestalten. Eine fixe Kindergartengruppe in Dafins – in welcher Form auch immer –, wäre aber auf jeden Fall eine Bereicherung für das Dorf. CEG