Kirchliche Nachrichten

Vorarlberg / 08.11.2019 • 16:51 Uhr / 4 Minuten Lesezeit

Katholische Kirche

Batschuns (Bildungshaus), Sonntag, 10. 11., 11 Uhr Gottesdienst, gestaltet vom Werk der Frohbotschaft; anschl. Möglichkeit zum Mittagessen (Anmeldung unter Tel. 05522/44290-0); Bregenz (Kapelle im LKH-Bregenz), Freitag, 15. 11., 19 Uhr Taizeé-Gebet; Dornbirn (Stadtpfarrkirche St. Martin), Sonntag, 10. 11., 10.30 Uhr Gottesdienst mit „Cäcilienmesse“ für Soli, Chor und Orchester; Ausführende: Sabine Winter (Sopran), Jean Petryka (Tenor), Johannes Schwendinger (Bass), Wolfgang Pichler (Orgel), Kirchenchor und Orchester von St. Martin; Leitung: Rudolf Berchtel; Montag, 11. 11., 17 Uhr Martinsfest für Kinder, mit Laternenumzug, anschl. Lebkuchen und Kinderpunsch im Pfarrpark; Feldkirch (Dom St. Nikolaus), Samstag, 9. 11., 17 Uhr Martinsfeier für Kinder und Familien, Beginn am Dom­platz, Laternenumzug mit dem Hl. Martin und seinem Pferd durch die Stadt, Agape auf dem Domplatz; Lochau (Pfarrkirche), Samstag, 9. 11., 19 Uhr Feier der göttlichen Liturgie mit dem Vorarlberger Johannes-Chrysostomos-Chor. Der Zelebrant, Vr. Hanna Ghoneim, ist syrischer Herkunft und setzt sich für Menschen in seinem Heimatland ein; Lustenau (Pfarrkirche St. Peter und Paul), Sonntag, 10. 11., 17 Uhr Martinsfeier, Laternenumzug, Jause im Theresienheim.

Carl Lampert Woche 2019 – „Sprach(los)“

Bregenz (Pfarrkirche Herz Jesu), Sonntag, 10. 11., 19.30 Uhr Wort-Gottes-Feier der christlichen Kirchen von Bregenz im Gedenken an Carl Lutz; Buch (Pfarrkirche und Gemeindesaal), Sonntag, 10. 11., 8.45 Uhr „Monsignore Georg Schelling – Widerstand der Kirche, damals und heute“, Erinnerungen von Zeitzeugen, anschl. Präsentatioin des neuen Buches „Msgr. Georg Schelling (1906–1981); Feldkirch (Johanniterkirche), Sonntag, 10. 11., 17 Uhr „Im Scherz darf man die Wahrheit sagen“, hebräischer Lieder- und Erzähl­abend; warme Kleidung empfohlen; Göfis (Carl-Lampert-Saal), Montag, 11. 11.,
19.30 Uhr „Im Netz von Wahrheit und Lüge“, Meinungsbildung im Zeitalter von Facebook, Instagram, Twitter & Co.; Diskussion mit Medienschaffenden aus Vorarlberg; Freitag, 15. 11., 19.30 Uhr „Hoffnungsvolle Finsternis“, Sondervorstellung des Kinofilms über Pfr. Otto Neururer; Göfis (Pfarrkirche), Mittwoch, 13. 11., Todestag des seligen Carl Lampert, 16 Uhr Mahnwache für die Menschlichkeit zur Todesstude des seligen Carl Lampert; 19 Uhr Gedenkgottesdienst mit Bischof Benno Elbs; Nenzing (Pfarrkirche), Sonntag, 10. 11., 9.30 Uhr „Wohin bringt ihr uns?“, Gottesdienst im Gedenken an die zwei Euthanasieopfer aus Nenzing.

Info: www.carl-lampert.at. Freifahrt im vvv, Tickets unter www.vmobil/Bus&Bahn/Veranstaltertickets

Weitere kirchliche Veranstaltungen:

Tschagguns (Pfarrkirche), Sonntag,
10. 11., 17 Uhr „Abend der Begegnung: Wo finde ich Gott in meinem Alltag?“; 18.30 Uhr gemeinsamer Abschluss; Feldkirch (Johanniterkirche), Dienstag, 12. 11., 19 Uhr „StilleKlangRaum“ mit Petra Lindner-Schöch (Gesang), Danaila Deleva (Piano), im Anschluss Agape mit Brot und Wein: Feldkirch (Dom St. Nikolaus), Sonntag, 10. 11., 18 Uhr Requiem aeternam – Dommusik mit dem Domchor, Domorchester und Solistenquartett, Leitung: Benjamin Lack

Ökumenische Gespräche 2019:

Bregenz (Evangelische Kreuzkirche am Ölrain, Gemeindesaal), Ökumenische Gespräche 2019 zum Thema „Wär‘ ich nicht arm, wärst du nicht reich!“; Moderation: Thomas Matt; Eintritt frei; Dienstag,
12. 11., 19.30 Uhr „Konkret handeln in globaler Verantwortung“; die globale Situation von Reichtum und Armut auf Grundlage der Enzkyklika „Laudato si“ mit Dr. Markus Schlagnitweit.

Evangelisch-methodistische Kirche

Bregenz (Blumenstraße 5, Tel. 05574/

43907, www.emk-bregenz.at), Sonntag, 10. 11., 14.30 Uhr OASE Vielfalt; 17 Uhr GV; Mittwoch, 13. 11., 20 Uhr Hauskreise; Donnerstag, 14. 11., 20 Uhr Hauskreise.

Evangelisch-reformierte
Kirche W. B.

Rankweil (Feldkreuzweg 13, Tel.

05522/­48900, www.reformiert.at),

Sonntag, 10. 11., 10 Uhr Gottesdienst, Predigt: Markus 12.35–42, „Jesses Gott + Opfer“; 17 Uhr Finger- & Soulfood: „Die 7 Arten,wie Gott sich mitteilt“.