Hochwasserschutz in Lochau führt zu Sperre

Vorarlberg / 10.11.2019 • 17:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Laut Empfehlung der Gemeinde sollten auf der provisorisch eingerichteten Umleitungsstrecke die Räder geschoben werden. bms
Laut Empfehlung der Gemeinde sollten auf der provisorisch eingerichteten Umleitungsstrecke die Räder geschoben werden. bms

Umleitung beim Fuß- und Radweg im Bereich des Strandbads.

Lochau Im Rahmen des Projektes „Hochwasserschutz Kugelbeerbach und Oberlochauerbach“ am See wurde der Fuß- und Radweg nach Bregenz im Bereich Strandbad Lochau wieder gesperrt. Eine neu angelegte Umleitung entlang des Seeufers ist eingerichtet. Nach Fertigstellung der beiden Bachdurchlässe werden nun die provisorisch errichteten Behelfsbrücken über den Oberlochauerbach und Kugelbeerbach abgetragen. Der bestehende Fuß- und Radweg wird wieder instandgesetzt.

Für die Dauer der rund vierwöchigen Sperre wurde entlang des Seeufers eine neue Umleitungsstrecke für die Fußgänger und die Radfahrer angelegt. Sie führt vorbei an den Baustellen Oberlochauerbach, Kugelbeerbach und Strandbad Lochau durch den gesamten Liegewiesen-Bereich vom Badehaus des Seehotels bis hin zum Strandbad-Spielplatz.  

Aufgrund der äußeren Gegebenheiten auf der stark befahrenen Durchfahrt ist im Besonderen für die Radfahrer äußerste Vorsicht geboten. Die Räder sollten auf diesem Abschnitt geschoben werden. Die Fertigstellung ist für 6. Dezember geplant. bms

Der bestehende Fuß- und Radweg nach Bregenz ist gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.
Der bestehende Fuß- und Radweg nach Bregenz ist gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.