Fußball für guten Zweck

Vorarlberg / 11.11.2019 • 18:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Organisatoren Nadja Ringer, Arno Petermann und Markus Baumgärtner. bms
Organisatoren Nadja Ringer, Arno Petermann und Markus Baumgärtner. bms

Zehn-Jahre-Jubiläum für Turnier des Herzens in Lochau.

Lochau Das Lochauer „Turnier des Herzens“ feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Unter dem Motto „Spiel und Spaß zugunsten Bedürftiger“ wird am Samstag, 16. November, von 13 bis 19 Uhr in der Lochauer Sporthalle für einen guten Zweck Fußball gespielt. Fußball mit Spaß auf dem Hallenparkett, beste Stimmung auf den Rängen und zehn speziell geladene Mannschaften, bespickt mit sportbegeisterten Damen, gehören zum Programm des Jubiläumsturniers in der Sporthalle Lochau. Herzlich willkommen sind natürlich auch die zahlreichen Zuschauer, und dies bei freiem Eintritt. Und bei der After-Game-Party ab 20 Uhr im Clubheim des SV typico Lochau am Hoferfeld werden die Sieger dann entsprechend gefeiert. „Wie schon in den vergangenen Jahren wird der Reinerlös dieser Veranstaltung einer guten Sache zur Verfügung gestellt“, so die Initiatoren und Organisatoren mit Arno Petermann, Markus Baumgärtner und Nadja Ringer samt den zahlreichen freiwilligen Helfern des SV typico Lochau.

Idee und Zweck der Veranstaltung

2010 entstand die Idee, in der fußballfreien Zeit ein Turnier ins Leben zu rufen, das Spaß und Geselligkeit vermitteln soll. Unter diesem Aspekt wurde beschlossen, das Turnier als alljährlichen Fixpunkt im Kalender für einen guten Zweck zu veranstalten und den Erlös bedürftigen Menschen im Ländle zu widmen. bms