Ein Ohrenschmaus mit George und Kinderstimmen

Vorarlberg / 13.11.2019 • 19:11 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das Montforthaus in Feldkirch war bereits vor vier jahren Austragungsort der „Ma hilft“-Gala. Damals begeisterten Fleisch & Fleisch das Publikum.VN/Steurer
Das Montforthaus in Feldkirch war bereits vor vier jahren Austragungsort der „Ma hilft“-Gala. Damals begeisterten Fleisch & Fleisch das Publikum.VN/Steurer

George Nussbaumer und drei Kinderchöre: Eine spannende Mischung für die „Ma Hilft“-Gala

ALBERSCHWENDE George und die Kinder. Er liebt sie. Und zwar nicht nur seine Tochter und seine zwei Enkel, sondern auch seine Bühnenkinder. Von denen hat er in den kommenden Wochen einige Dutzend. Es sind die Mitglieder der zwei Klassenchöre des Instituts St. Josef in Feldkirch sowie des Schulchores Cantoccini von der Musikmittelschule Lingenau. Die Kinderchöre werden gemeinsam mit George Nussbaumer bei der diesjährigen „Ma hilft“-Gala am Sonntag, den 1. Dezember, im Feldkircher Montforthaus auftreten.

Mädchen begeistert

Wie unbeschwert der blinde Künstler und Russ-Preis-Träger mit Kindern in Kontakt treten kann, weiß Lehrer Leo Summer. Er dirigiert einen der beiden Chöre der Privaten Katholischen Mädchenschule am Institut St. Josef. „George war am Dienstag für Proben bei uns. Die Mädchen waren sofort begeistert von ihm“, erzählt der Musikpädagoge.

George Nussbaumer ist an der Privatschule kein Unbekannter. Vor 24 Jahren produzierte der Musiker mit dem damaligen Schulchor ein Lied. Titel: „Together we are strong.“ Von da her rührt auch die Bekanntschaft Nussbaumers mit Leo Summer. Das gemeinsame Projekt ist beiden noch in bester Erinnerung. „Damals waren die heutigen Chormitglieder noch nicht einmal auf der Welt“, schmunzelt Summer.

Buntes Programm

George und die Kinderchöre versprechen am 1. Dezember in Feldkirch ein einzigartiges Ereignis. „Die Stimme ist ein ganz besonders faszinierendes Instrument. Und vor allem Kinderstimmen leben von ihrem Gefühl. Es ist wunderbar, dass wir zu einem solchen Anlass in einem solchen Haus auftreten dürfen. Wir werden unser Bestes geben“, verspricht der ehemalige Eurovision-Song-Contest-Teilnehmer.

Geplant sind separate Auftritte der Chöre und von George Nussbaumer, aber auch gemeinsame Nummern. „Den Schluss bilden wird ein gemeinsam vorgetragenes Weihnachtslied. Es ist mein Lieblingsweihnachtslied. Ich verrate jedoch nicht welches“, macht es Nussbaumer spannend. Als Moderatorin zur Seite stehen wird George eine Enkelin von Russ-Preis-Träger-Kollege Günter Lampert.

Vorverkauf läuft

Für die „Ma hilft“-Gala läuft der Vorverkauf bereits. Tickets zum Preis von 24 Euro gibt es in allen Raiffeisenbanken und Sparkassen sowie bei Ländleticket. Eine Eintrittskarte kostet 24 Euro. Der gesamte Erlös der Veranstaltung fließt in die VN-Sozialaktion. VN-HK

„Ma hilft“-Gala 2019

Wo Montforthaus Feldkirch

Wann: Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr

Auftretende George Nussbaumer, Schulchor Cantoccini Lingenau, Klassenchöre der 2a und 3a der Mittelschule Institut St. Josef

Ticket 24 Euro

Kartenvorverkauf ab jetzt unter www.laendleticket.com sowie alle Raiffeisenbanken und Sparkassen