Straßensanierung in Dafins kommt früher als geplant

Vorarlberg / 13.11.2019 • 18:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zwischenwasser Die Straße Oberberg in Dafins ist in einem desolaten Zustand. Die Sanierung war ursprünglich für 2024/25 vorgesehen, eine von der Gemeinde Zwischenwasser in Auftrag gegebene Untersuchung wirft diese Pläne nun über den Haufen. Auf dringende Empfehlung des zuständigen Büros BHM werden die erforderlichen Maßnahmen bereits in den Jahren 2021 und 2022 durchgeführt. Neben der Straße werden auch rund 60 Jahre alte Trinkwasserleitungen erneuert. Keine leichte Entscheidung für die Gemeinde, schlagen die geplanten Kosten doch mit mehr als 850.000 Euro zu Buche. Den Großteil davon trägt die Kommune selbst. Eine Landesförderung ist nicht vorgesehen, allerdings werden sich die illwerke-vkw AG als auch die Wassergenossenschaft Dafins an den Kosten beteiligen. Für die Anrainer wird die Baustelle unvermeidliche Behinderungen mit sich bringen, da keine Umfahrungsmöglichkeit gegeben ist. CEG