Wildtierhilfe Vorarlberg hofft auf neuen Platz für Igel, Hase und Spatz

Vorarlberg / 14.11.2019 • 12:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Die Artenschutzstation soll Platz für bis zu 1000 Tiere und Exoten jährlich bieten. WILDTIERHILFE/RUPERTLÖSCHNIG

Konzept für erste Artenschutzstation Vorarlbergs steht, auch die Standortsuche läuft auf Hochtouren.

Tanja Schwendinger