Naturschönheit

Vorarlberg / 15.11.2019 • 18:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Was für ein Farbspektakel! Bevor am Sonntag die nächste Kaltfront über Vorarlberg zieht, möchte Miss Vorarlberg Nina (21) nochmals die schönen Seiten des Herbstes genießen. Die Aussichten sind jedenfalls nicht schlecht. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) sorgt heute, Samstag, eine leicht föhnige Südströmung für durchwegs trockene und recht milde Verhältnisse. VN/lerch