Dornbirn erstrahlt wieder im Weihnachtsglanz

Vorarlberg / 17.11.2019 • 17:29 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
In Dornbirn wird wieder ein umfangreiches Programm rund um die Weihnachtszeit angeboten. Stadt Dornbirn
In Dornbirn wird wieder ein umfangreiches Programm rund um die Weihnachtszeit angeboten. Stadt Dornbirn

Dornbirner Christkindlemarkt stimmt ab Freitag auf Weihnachten ein.

Dornbirn Mit dem Start des Dornbirner Christkindlemarks am Freitag, 22. November, verwandelt sich die Innenstadt in eine weihnachtliche Hochburg. Zum Angebot gehören Kunsthandwerker, ein Kinderprogramm, verschiedene Leckereien sowie musikalische Unterhaltung. Die offizielle Eröffnung durch Bgm. Andrea Kaufmann findet am Sonntag, 24. November um 17 Uhr statt. Der Christbaum wird illuminiert, Musik kommt vom Kinderchor Dornbirn und vom 4er Trio.

Kinderparadies im Pfarrpark

Auf rund 125 m2 wird ein Paradies für Kinder geschaffen, in dem gebastelt, gebacken, gemalt, gelesen und gespielt werden kann. Einmal die Woche heißt es dann „sing mit“, wenn in der Bastelstube Weihnachtslieder gesungen werden. Neben Highlights, wie Auftritte von Ingrid Hofer mit Teddy Eddy, Clown Pompo, dem Nikolaus oder Monika Hehle, sorgt auch die lebende Krippe beim Pfarrhof für strahlende Kinderaugen. Für die ganz Kleinen befinden sich in der Europapassage ein nostalgisches Karussell und ein Zügle. Auch der Eislaufplatz ist ein Anziehungspunkt.

Kostenlose Kutschfahrt

Ein Highlight ist die Pferdekutschfahrt für die ganze Familie. Der Weg führt jeden Samstag und Sonntag von 13.30 bis 16 Uhr durch die Dornbirner Innenstadt. Der Kunsthandwerkerpark vor dem Stadtmuseum bietet zahlreichen Kunsthandwerkern die Möglichkeit, ihre handgefertigten Unikate anzubieten. Auch am Marktplatz finden sich allerhand Händler. Auch musikalisch wird den Besuchern einiges geboten. Im Kunsthandwerkspark beim Stadtmuseum und auf dem Marktplatz vor der Kirche St. Martin geben zahlreiche Chöre, Blaskapellen und Musikgruppen ihr Repertoire zum Besten.  

15 Meter hoher Christbaum

Die Forstabteilung der Stadt Dornbirn platzierte den 15 Meter hohen Christbaum am Marktplatz vor der Kirche St. Martin. 21 weitere kleine und große Tannenbäume werden in den kommenden Wochen an verschiedenen Orten in der Dornbirner Innenstadt vom Forstteam rund um Andreas Scherer (Leiter der Forstabteilung) aufgestellt und festlich geschmückt. Das Programm im Detail auf: www.christkindlemarkt.at 

Verlegung Wochenmarkt

Einige Marktstände des Wochenmarkts werden bis zum 23. Dezember in andere Teile der Fußgängerzone verschoben. So wird die Schulgasse hinter der Kirche St. Martin und auch die Eisengasse jeden Mittwoch und Samstag von 8 bis 12 Uhr zum Eldorado für regionale Lebensmittel- einkäufe.