Herbstkonzert der Musikschule Walgau

Vorarlberg / 19.11.2019 • 18:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Frastanz Mitte November gestalteten die Schüler der Musikschule Walgau einen bunten Konzertabend in der Museumswelt Frastanz. Bei diesem Konzert wirkten vor allem Solistinnen und Duos mit. Im tollen Veranstaltungsraum der Museumswelt, der seit Kurzem auch eine Bühne hat, machte das Musizieren allen Beteiligten besonders viel Spaß und sie schafften es, das Publikum mit anspruchsvollen musikalischen Darbietungen zu begeistern. Klassische Stücke und zeitgemäße Musik standen dabei ebenso auf dem Programm wie Folklore aus aller Welt und Hits wie Leonard Cohens „Halleluja“ oder „Mercy, Mercy, Mercy“ von Joe Zawinul.

Klarinetten und Oboe, Querflöte und Trompete, Violine, Viola und Cello, Klavier und Gitarren sorgten für klangliche Vielfalt. Besonders beeindruckt zeigten sich die Zuhörer auch vom Beitrag der beiden Harfenistinnen, die ihr Instrument mit einem virtuosen Stück vorstellten. Wie Direktor Christian Mathis erläuterte, gibt es seit diesem Schuljahr nämlich auch an der Musikschule Walgau Harfenunterricht. Im Anschluss an das Konzert konnten Publikum und Mitwirkende an der in neuem Licht erstrahlenden Bar noch den gelungenen Abend gemütlich ausklingen lassen.

Vielfältige musikalische Beiträge wurden beim Herbstkonzert geboten. MSW
Vielfältige musikalische Beiträge wurden beim Herbstkonzert geboten. MSW