Spannende Geschichten und Erlebnisse aus Wolfurt

Vorarlberg / 19.11.2019 • 18:04 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bürgermeister Christian Natter begrüßte die Gäste im Café Reichl. MG Wolfurt
Bürgermeister Christian Natter begrüßte die Gäste im Café Reichl. MG Wolfurt

Wolfurt Die Geburtstagsjubilare des dritten Quartals wurde kürzlich von Bürgermeister Christian Natter zu einem geselligen Beisammensein eingeladen. Dabei wussten die 15 Jubilare zwischen 80 und 90 Jahren so manch interessante Geschichte zu erzählen. 

In Wolfurt werden die Feste gefeiert wie sie fallen. So auch die höheren Geburtstage der Gemeindebürgerinnen und –bürger. Zwar nicht punktgenau am Geburtstag, dafür aber in geselliger Runde bei einem gemütlichen Beisammensein. Jedes Quartal werden die Jubilare von der Gemeinde eingeladen. Für alle Teilnehmenden gibt es zudem ein Geburtstagspräsent. Im Café Reichl hieß Bürgermeister Natter die Jubilare willkommen. Eine 90-jährige Dame war der Einladung ebenso gefolgt wie sechs Gäste, die ihren 85er feiern konnten und acht Bürgerinnen und Bürger, die auf 80 Jahre zurückblicken können.

Anteil am Gemeindegeschehen

An dem goldenen Herbsttag stand einem gemütlichen Austausch in angenehmer Gesellschaft nichts im Wege. Die Jubilare freuten sich, Bekannte zu sehen oder neue Bekanntschaften zu schließen und in trauter Runde ein wenig in der Vergangenheit zu schwelgen. Bürgermeister Christian Natter: „Es war erfreulich zu sehen, wie rüstig unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger sind  und ein Erlebnis, ihren zahlreichen Geschichten und Erzählungen aus früheren Tagen zu lauschen. Dabei gab es manch Spannendes und Interessantes zu erfahren. Besonders freut es mich, wie unsere Jubilare noch regen Anteil am Gemeindegeschehen nehmen.“ HAPF

Insgesamt 15 Jubilare waren zum Geburtstagshock gekommen.
Insgesamt 15 Jubilare waren zum Geburtstagshock gekommen.