Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 21.11.2019 • 17:04 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Nicht weniger als 42 Wanderungen wurden in diesem Jahr von Seniorenclub Bludenz durchgeführt. Seniorenclub Bludenz
Nicht weniger als 42 Wanderungen wurden in diesem Jahr von Seniorenclub Bludenz durchgeführt. Seniorenclub Bludenz

Preisjassen im Vallüla-Saal

PV Partennen Auch heuer organisiert der PV Partenen  ein Preisjassen bei dem alle Jass-Freunde willkommen waren. Dieses Jahr kam eine stattliche Zahl von 84 Teilnehmern, um einen der attraktiven Preise zu ergattern. Die Registrierung, die lückenlose Resultatsverfolgung samt Sackgeld-Verrechnung und Preis-Gewinner-Listen, meisterte Christine Riegler digital rasch und fehlerlos wie ein IT-Experte. Obmann Konstantin Tschanhenz half ihr dabei und verlautete die dreimalige Belegung der 21 Spieltische und kommentierte abschließend auch die Preisverteilung. Für Getränke, Kaffee und selbstgemachten Kuchen sowie heiße Würstchen und Toast sorgten Christl, Elke, Gerti, Helga, Katharina, Renate und Ludwig, die stets helfenden Hände des PV Partenen.

Gartenfreunde in der Backstube

OGV Nüziders Anfang November erklärte Sigrid Gasser in der Küche der Mittelschule Nüziders den Mitgliedern des OGV einige Grundbegriffe der Brotteigzubereitung. Unter den neugierigen Blicken bereitete sie verschiedene Arten von Broten wie Salzstängel, Laugengebäck und Focaccia zu. Zu Mittag gab es köstliche Pizza und Burger, natürlich mit frisch zubereiteten Pizzaböden und Burgerbrötchen. In einer Rezeptmappe waren viele zusätzliche Tipps und Sigrid Gasser hatte für jeden noch je einen Weizen- und Roggen-Sauerteig für zu Hause.

Unter www.laendlekitchen.at kann man ihren Blog ansehen.

 

Schönes Wanderjahr im Rückblick

Seniorenclub Bludenz Zum Abschluss des Seniorenwanderjahres fand im Clubheim der traditionelle, Wanderhock statt, zu dem Wanderführer Josef Gantner über 60 Wanderer begrüßen konnte. Helmut Eckert hatte einen Teil der Wanderbilder zu einer Powerpointpräsentation zusammengestellt. Anschließend wurde ein Filmbeitrag von Fritz Leidinger gezeigt, der viele Wandererlebnisse filmisch festhielt. Gantner dankte allen Mitwanderern für ihre Kameradschaft und Umsicht bei den vielen Wanderungen. Heuer wurden 42 Wanderungen in Vorarlberg und den angrenzenden Nachbarländern mit insgesamt über 1000 Teilnehmern durchgeführt. Weiters dankte er auch den Wanderführern Jochen Campestrine, Martha Neyer und Christa Tschugmell für ihre Umsicht, ob Führung oder Schlussmann/frau und allen Teilnehmern für ihre Geselligkeit und Humor. Abschließend wurde Wanderführer Josef Gantner für die Organisation dieser vielen Wanderungen, die immer wieder ein Erlebnis sind, mit einem Präsent gedankt.