Klostertaler Klubheim weicht Neubau

Vorarlberg / 21.11.2019 • 18:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das alte Klubheim soll baldmöglichst abgerissen ­werden. dob
Das alte Klubheim soll baldmöglichst abgerissen ­werden. dob

Dalaas Mit dem Ende der Herbstsaision hat das bestehende Klubhaus der Klostertaler Fußballer in Dalaas seinen letzten Dienst getan. In den kommenden Wochen soll das Gebäude abgerissen werden, ein moderner Neubau wird folgen. Insgesamt werden 850.000 Euro in das neue Gebäude investiert, wobei die Gemeinde Dalaas der Bauherr ist und sich die Nachbargemeinden Innerbraz und Klösterle an den Kosten beteiligen werden. Das neue Gebäude soll sich in Ausrichtung und Position an der bestehenden Tribüne orientieren. Bis das neue Klubheim fertiggestellt ist, werden die Heimspiele des FC Klostertal in Bludenz ausgetragen werden. DOB