Familienrandale vor der Polizeistation

Vorarlberg / 22.11.2019 • 16:30 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gleich mehrere Polizeistreifen mussten bei der familiären Auseinandersetzung eingreifen. VN
Gleich mehrere Polizeistreifen mussten bei der familiären Auseinandersetzung eingreifen. VN

Vater ging in Nenzing auf den ungeliebten Freund seiner Tochter los.

Nenzing In Nenzing flogen am Donnerstagabend die Fetzen: Ein 46-jähriger Mann war so gar nicht einverstanden mit der Beziehung, die seine Tochter mit einem 25-Jährigen eingegangen ist. Um 19.45 Uhr kam es zwischen den beiden Männern schließlich zu einem heftigen Streit, der in gegenseitige Tätlichkeiten ausartete, bei denen beide Streithähne leicht verletzt wurden.

Der 25-Jährige zog anschließend eine folgenschwere Konsequenz: Er erstattete in Begleitung seiner Freundin Anzeige bei der Polizeiinspektion Nenzing. Während der Sachverhaltsaufnahme durch die Beamten versammelten sich vor der Polizeistation mehrere Mitglieder beider Familien, störten die Amtshandlung und gingen teilweise tätlich aufeinander los. Die aufgeheizte Situation konnte nur durch den Einsatz mehrerer Polizeistreifen wieder beruhigt werden. Die Beteiligten werden nach Abschluss der Ermittlungen wegen Körperverletzung und gefährlicher Drohung bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.