aus dem polizeibericht

Vorarlberg / 24.11.2019 • 22:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Hofmeister
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Hofmeister

Raub der Flammen

WEiler-Simmerberg 150 Feuerwehrleute rückten am Samstag nach Weiler-Simmerberg aus. Der Dachstuhl eines landwirtschaftlichen Anwesens war aus vorerst ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Bewohner und die Jungrinder konnten gerettet werden. Das Holzgebäude brannte komplett ab. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf einen höheren sechsstelligen Betrag.

Attackiert und ausgeraubt

Innsbruck Ein 22-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag in Innsbruck von zwei Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden. Die Täter stießen den Tiroler laut eigenen Angaben plötzlich um und schlugen ihm ins Gesicht. Einer der beiden klaute ihm daraufhin Bargeld aus Geldtasche.

 

Drei Verletzte

Rankweil Drei Verletzte hat am Samstag gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall in Rankweil gefordert. Ein 37-jähriger BMW-Fahrer aus Vandans missachtete laut Polizei an der Kreuzung L52/St.-Anna-Weg den Vorrang und kollidierte mit dem Skoda eines 59-jährigen Götzners. Die beiden Lenker sowie die Beifahrerin des Vandansers wurden in das LKH Feldkirch eingeliefert.