Erst regionale Probleme angehen

Vorarlberg / 25.11.2019 • 18:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Anna Franz, Prof. Dr. David Stadelmann, Ferry Orschulik und Konrad Schwarz in Andelsbuch. Verein Unikumm
Anna Franz, Prof. Dr. David Stadelmann, Ferry Orschulik und Konrad Schwarz in Andelsbuch. Verein Unikumm

Prof. Dr. David Stadelmanns Vortrag „Ökonomie vs. Ökologie“.

andelsbuch Bei der letzten UNIkumm-Wissensreise in diesem Jahr ging Prof. Dr. David Stadelmann der Frage nach, ob ökonomische Instrumente Umweltprobleme lösen könnten. Über 50 Interessierte folgten der Einladung des Vereins UNIkumm und diskutierten mit dem international bekannten Ökonomen seine Thesen.

Stadelmann ist der Ansicht, dass marktwirtschaftliche Instrumente Umweltprobleme, wie zum Beispiel die CO2-Emission, lösen können. Er zeigte auf, wie effizienter Umweltschutz dank des Prinzips der Kostenwahrheit funktionieren kann. „Gerade wenn es um Umweltschutz geht, muss das Verursacherprinzip durchgesetzt werden. Denn Menschen reagieren auf Anreize. Und so hilft Bepreisung weit mehr als Verbote und Symbolpolitik“, ist der Ökonom überzeugt.

Geld zurück zum Bürger

Besonders wichtig ist es aber, dass das Geld dann wieder zurück zum Bürger kommt. Warum dies momentan nicht geschieht und wie dieses politökonomische Problem gelöst werden kann, ist aktuell Teil von Stadelmanns Forschung. Ein wesentlicher Punkt ist: Man muss etwas tun, das für einen selbst auch sinnvoll ist. Es macht daher Sinn, sich im ersten Schritt mit der Lösung lokaler und regionaler Probleme, wie z. B. dem Verkehr, zu beschäftigen. Erst danach können nationale und internationale Herausforderungen bewältigt werden. Mit den ersten Schritten muss man immer bei sich selbst beginnen.

Ausblick

Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine UNIkumm-Wissensreise geben. Den Beginn macht am 14. Februar Arnold Tollinger zum Thema Geldanlage. Die weiteren Vorträge 2020 sind am 3. April: Glück oder Fleiß. Wem verdanken wir den Wohlstand? mit Franz Mathis, am 16. Oktober: Geschichte(n) mit Holz mit Klaus Pfeifer und am 13. November: Dialekt und Ideologie mit Ulli Troy und Jürgen Thaler. Alle weiteren Informationen gibt es auf www.unikumm.at.

Interessierte Besucher beim Vortrag von Prof. Dr. David Stadelmann.
Interessierte Besucher beim Vortrag von Prof. Dr. David Stadelmann.