Weißburgunder 2018 „Klassik“

Vorarlberg / 25.11.2019 • 17:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ein ausgezeichneter Weißburgunder von Weingut Gisperg.Roland Paulitsch
Ein ausgezeichneter Weißburgunder von Weingut Gisperg.Roland Paulitsch

weintipp Dieser Weißburgunder vom Weingut Gisperg in Teesdorf zeigt helles Strohgelb im Glas und eine cremige Birnen- und Mandelnote in der Nase. Er ist fruchtig, weich, ausgewogen und auch cremig am Gaumen, sehr gehaltvoll mit viel Extrakt, Finesse und Länge im Nachgeschmack – hier hat man einen ausgezeichneten Weißburgunder im Glas, der wunderbar zum veganen Nussbraten passt.

Aus dem „Burgund Österreichs“, wie die Thermenregion noch genannt wird, kommen tatsächlich Burgunder-Weine von ganz besonderer Qualität – die Familie Gisperg bestätigt das seit Jahrzehnten mit hochwertigen, finessenreichen Weiß- und Rotweinen. Gerade beim Weißburgunder zeigt der Winzer seine persönliche Handschrift, wo auch sein Ehrgeiz bestens zu tragen kommt. Willi Hirsch

Ein ausgezeichneter Weißburgunder vom Weingut Gisperg.Roland Paulitsch
Ein ausgezeichneter Weißburgunder vom Weingut Gisperg.Roland Paulitsch

In der Weinhandlung Thurnher in Dornbirn gibt es diesen Wein um 6,70 Euro.