Bregenzer Adventdörfchen für ein paar Stunden

Vorarlberg / 26.11.2019 • 18:26 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Pfarre Herz Jesu lädt kommenden Samstag ab 15 Uhr zum heurigen Adventmärktle rings um die Herz-Jesu-Kirche. hapf
Die Pfarre Herz Jesu lädt kommenden Samstag ab 15 Uhr zum heurigen Adventmärktle rings um die Herz-Jesu-Kirche. hapf

Pfarre Herz Jesu lädt zum Adventmärktle am kommenden Samstag ab 15 Uhr.

Bregenz Ein traditionelles Bregenzer Adventmärktle öffnet am Samstag, 30. November, ab 15 Uhr seine Pforten. Am Kolpingplatz und rings um die Herz Jesu Kirche bereichert das Herz-Jesu-Adventmärktle für einige Stunden das vorweihnachtliche Geschehen in der Landeshauptstadt.

Ehrenamtliche im Einsatz

Viel Mühe und Sorgfalt verwenden die Mitglieder der Pfarre Herz Jesu auf ihr jährliches Adventmärktle. Rings um den monumentalen Kirchenbau mit seinen zwei markanten Türmen lassen sie ein kleines Adventdörfchen entstehen. Mit großer Hingabe steht eine Hundertschaft an ehrenamtlich Tätigen schon seit Tagen und Wochen im Einsatz, um ihr Märktle zum besonderen Erlebnis werden zu lassen. „Es ist ein großartiges Miteinander in einer tollen Gemeinschaft und jede und jeder macht das, was er oder sie am besten kann“, erläutert Elisabeth Metzler, stv. Vorsitzende des Pfarrkirchenrats.

Geschenksideen und Adventmusik

Es warten stimmungsvoll dekorierte Stände, an denen es kulinarische Köstlichkeiten gibt, Weihnachtsstollen werden offeriert, aber auch verschiedenste Getränke. Ebenso finden sich dekorative weihnachtliche Ideen, Adventkränze und auch edler Trödel. Für die musikalische Untermalung sorgen ein Bläserensemble der Musikmittelschule, der Jugendchor „Holy Beat“ und das Kirchentrio. Beschwingt zu geht es für die kleineren Gäste. Sie können im nostalgischen Kettenkarussell Platz nehmen und kostenlos ihre Runden drehen. Um die Adventstimmung vollends zum Erlebnis zu machen, fehlt nur noch Frau Holle, um mit ihrer weißen Pracht das Herz-Jesu-Adventmärktle gänzlich zu verzaubern. HAPF