Die Brücke muss weg

Vorarlberg / 26.11.2019 • 18:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In der Nacht auf Dienstag schlug die letzte Stunde der Autobahnauffahrtsbrücke bei der Anschlussstelle Bludenz-Bürs. Nachdem die neu asphaltierte Autobahn aufgeschüttet wurde, machten sich vier Bagger daran, das Bauwerk mit Schere und Meißel Stück für Stück abzutragen. Rechtzeitig zum Frühverkehr wurde die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben. Das Abbruchmaterial wird nun aufbereitet und als Schüttmaterial wiederverwendet. Bereits seit Freitag verläuft der Verkehr über eine der beiden neu errichteten Kreisverkehrbrücken. VN/JS