Jazziger Soundcocktail im „Schrott Rock“

Vorarlberg / 26.11.2019 • 18:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Publikum: Musiker Rolf Aberer mit Philomena Juen.
Im Publikum: Musiker Rolf Aberer mit Philomena Juen.

Dornbirn Mit einem musikalischen Cocktail aus mitreißenden Songs und brillanten Instrumentalpassagen fand am Wochenende im „Schrott Rock“ in Hohenems die CD-Präsentation der Gruppe „JazzX“ statt. Gleich zu Beginn legte sich Sängerin Sabine Bader mächtig ins Zeug und sorgte mit „These Boots are made for walkin“ und „Seven Nation Army“  für einen groovigen Auftakt.

Das hohe musikalische Niveau und die Spielfreude der vier Musiker Peter Amann (Keys), Jürgen Ludescher (Gitarre), Dieter Hanschitz (Bass) und Marcel Holzer (Drums) versetzte das Publikum, darunter die Hausherrn Richard Leopold, Nolde Amann, Hardy und Stany Fenkart, CD–Arrangeur Rolf Aberer, „the Voice“ Norbert Wanker, Helmut und Brigitte Abl, Christof und Maria Wallmann, Wolfram Secco, Horst Hartmann, Marlies Thöny, Carmen Mathis, Elke Kolar, Inge Kager, Philomena Juen, Margot und Alex Kuchar, Mira Spiegel, sowie Daniela und Jürgen Ender in gute Laune.

Bekannte Klassiker in jazziger Version wie “All about that Bass” „Brown eyed girl“ und “Every breath you take“ begeisterten die zahlreichen Konzertbesucher. Auch Coverversionen von “Ain’t no Sunshine”, “All of me ” oder “Fly me to the moon ” standen auf dem Programm. Bei den Zugaben ließ die Band es bei „Walking on Sunshine“ noch einmal so richtig krachen. Thomas Jochum sorgte bei der Präsentation für beste Tonqualität. Die CD wurde im TonZoo Studio von Bernhard Belej aufgenommen. SIE

Christof Wallmann und Autor Wolfram Secco.
Christof Wallmann und Autor Wolfram Secco.
Die Band „JazzX“ mit Marcel Holzer, Jürgen Ludescher, Sabine Bader, Dieter Hanschitz und Peter Amann bei der CD-Präsentation im Schrott Rock.Sie
Die Band „JazzX“ mit Marcel Holzer, Jürgen Ludescher, Sabine Bader, Dieter Hanschitz und Peter Amann bei der CD-Präsentation im Schrott Rock.Sie