Haus in Dornbirn für 2,18 Millionen Euro verkauft

Vorarlberg / 02.12.2019 • 18:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn Die Stadt Dornbirn hat „Ob der Bahn“ ein Haus auf einem großzügig bemessenen Grundstück für 2,18 Millionen Euro erworben. Die Baufläche ist laut Grundbuch 207 Quadratmeter groß, das Grundstück in Summe 2024 Quadratmeter. Beim Verkäufer handelt es sich um eine Privatperson. Unterzeichnet wurde der Kaufvertrag bereits am 13. Juni. Die Verbücherung datiert mit Oktober.