Aus den Gemeinden

Vorarlberg / 04.12.2019 • 18:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Hochwasserschutz an Bregenzerach

Bregenz Seit 2015 arbeiten die Stadt Bregenz und die Gemeinden Hard, Kennelbach, Lauterach und Wolfurt im „Wasserverband Bregenzerach Unterlauf“ zusammen. Eine bedeutende Rolle spielt der Hochwasserschutz. Ab Jänner werden wieder Ufergehölze entsprechend zurückgeschnitten, damit der Fluss im Bedarfsfall bei Hochwasser ausreichend Platz hat. Dabei wird auf ökologische Aspekte wie Vogelbrutzeiten und dergleichen besonders Rücksicht genommen.

 

Pfarrhaus saniert und neu genutzt

Sulzberg-Thal In Sulzberg-Thal wurde der alte Pfarrhof, der seit Jahren verwaist war, baulich modernisiert und inhaltlich neu konzipiert. Das sanierte Gebäude dient künftig nicht nur pfarrlichen Zwecken, sondern öffnet sich mit Kleinwohnungen und Veranstaltungsräumlichkeit der öffentlichen Nutzung, wie beim Tag der offenen Tür zum Abschluss des Eröffnungsfestes erläutert wurde. Aus dem Pfarrhaus wurde auf diese Weise ein Pfarrgemeindehaus.

 

Aus „Adler“ soll ein Hotel werden

Schwarzenberg In Schwarzenberg ist geplant, den „Adler“ in ein Hotel umzubauen. Im Sommer war die Bauverhandlung, momentan werden die Pläne mit den Behörden und dem Denkmalamt abgestimmt. Vorgesehen ist eine Reaktivierung des Saals mit 80 Sitzplätzen und die Einrichtung von zwölf Doppelzimmern. Auch im Keller ist zusätzliche Infrastruktur (Bar) geplant.