Schloss Wolfurt wird weihnachtlich

Vorarlberg / 05.12.2019 • 18:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Hunderte von Besuchern waren vergangenes Jahr vom ersten Märktle im Schlosshof begeistert. afp
Hunderte von Besuchern waren vergangenes Jahr vom ersten Märktle im Schlosshof begeistert. afp

Hunderte Besucher bei ganz besonderem Weihnachtsmarkt erwartet.

Wolfurt Wenn morgen, Samstag, 7. Dezember, ab 14 Uhr das Weihnachtsmärktle auf Schloss Wolfurt öffnet, rechnen die Organisatoren mit einem ähnlichen Publikumszuspruch wie bei der Premiere vergangenes Jahr. Da kamen Hundertschaften, um das gediegene Ambiente im über 800 Jahre alten Schloss von Wolfurt zu erleben und genießen.

Allerlei kunstvoll Gefertigtes

Die Besucher waren vom stimmungsvollen Märktle im Schloss restlos begeistert. Auch heuer bemüht sich das Organisationsteam, das Märktle im Schloss zu einem Erlebnis werden zu lassen. An den dekorierten Ständen werden Christbaumschmuck, Drechslerarbeiten, Filzarbeiten, Gestricktes, Metallkugeln, Holz- und Metallarbeiten, Taschen, hergestellt aus leeren Kaffeeverpackungen, und Marmeladen, Kräutersalze und vieles mehr geboten.

Chili und Maronilok

An Kulinarischem wartet das „Dreierlei“ mit Raclettebroten und Chili con Carne auf, der Weltladen offeriert Kaffee, Apfelbrot, die eigens von Zotter angefertigte Wolfurter Schokolade „Schlossolade“ und mehr, die Hehle-Maronilok ist im Einsatz und die Gemeinde betreibt einen Getränkestand. Das Musikprogramm bestreitet zur Eröffnung um 14 Uhr ein Blechbläser-Ensemble und im Wehrgang des Schlosses tritt um 15.30 Uhr die Singgemeinschaft Kennelbach auf. Um 16.20 Uhr besucht ein Nikolaus das Weihnachtsmärktle und verteilt gegen freiwillige Spenden „Klosasäckle“. Das Schloss selbst bleibt während des Weihnachtsmärktles geschlossen.

Bus-Shuttle

Zum Weihnachtsmarkt gibt es einen eigenen Bus-Shuttle. Er fährt die Stationen Cubus, Dorfzentrum und Schloss an. Die Straße zum Schloss ist gesperrt. Die Marktgemeinde bittet, den Shuttledienst zu nutzen oder zu Fuß zu kommen. HAPF