Workshop in den „Klötzlewelten“

Vorarlberg / 05.12.2019 • 18:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bei Workshops stehen Unmengen von Lego-Steinen und Fachleute bereit. Dornier
Bei Workshops stehen Unmengen von Lego-Steinen und Fachleute bereit. Dornier

Sonderausstellung im Dornier-Museum Friedrichshafen.

Friedrichshafen Im November wurde im Dornier-Museum Friedrichshafen die Sonderausstellung „Klötzlewelten“ eröffnet. Bis 19. April 2020 sind dabei Modelle aus mehr als 250.000 Lego-Steinen zu bestaunen – und in unregelmäßigen Abständen gibt es dazu besondere Aktionen, bei denen sich Besucher bei Workshops selbst als „Klötzlebauer“ versuchen können.

Am Sonntag, 8. Dezember, laden die Klötzlebauer Ulm und Ludwigsburg zum Workshop unter dem Titel „Raumschiffe und Ufos aus Lego bauen“ ein. Der Workshop richtet sich an alle begeisterten Legobauer und die, die es noch werden möchten. Kinder ab sechs Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen, ab zehn Jahren ist die Teilnahme auch ohne Begleitperson möglich. Die Workshops dauern 45 Minuten und finden um 12, 13.15, 14.30 und 15.45 Uhr statt. Interessierte können sich direkt vor Ort an der Museumskasse anmelden. Die Teilnahme an den Workshops ist im Museumseintritt enthalten.

In der Sonderausstellung zeigen die Klötzlebauer aus Ulm und Ludwigsburg, dass man mit den berühmten Lego-Steinen nicht nur spielen kann. Wie entstehen die faszinierenden Eigenkreationen? Beim Workshop wird Gelegenheit geboten, den Klötzlebauern einmal über die Schultern zu blicken und wertvolle Tipps zum Bau von Modellen oder ganzen Landschaften zu erhalten. stp