WohnenPLUS-Projekt fertig für Besichtigung

Vorarlberg / 10.12.2019 • 16:48 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
„WohnenPLUS“ öffnet seine Türen für interessierte Besucher. mo
„WohnenPLUS“ öffnet seine Türen für interessierte Besucher. mo

Langenegg Interessierte können beim Tag der offenen Tür am 15. Dezember von 10 bis 12 Uhr das neue Gebäude im Zentrum von Langenegg besichtigen. Los geht es um 10 Uhr mit der Eröffnung durch Bgm. Kurt Krottenhammer. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der neuen Räumlichkeiten des Sozialsprengels Vorderwald, der Kapelle sowie der Heizanlage im Bach-Hus. Führungen durch eine Wohnung finden um 10.30, 11 und 11.30 Uhr statt.

Zehn Wohneinheiten

In dem Haus wurden nach Plänen von Architekt Georg Bechter zehn Wohneinheiten, Räumlichkeiten für den Sozialsprengel Vorderwald und für Tagesbetreuung sowie eine Kapelle, Begegnungsraum und Tiefgaragenplätze untergebracht. Die Investitionskosten für das  Projekt der VOGEWOSI und Gemeinde Langenegg belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro. Die zehn Wohnungen sind 53 bis 66 m2 groß und mit Wohnküche, Schlaf- und Zusatzzimmer altersgerecht und barrierefrei ausgestattet. Alle Wohnungen haben einen Balkon und Tiefgaragenplatz. Der Sozialsprengel Vorderwald hat im Erdgeschoss rund 200 m2 Räumlichkeiten für Mohi, Familienhilfe, Case & Caremanagement und Tagestreff zur Verfügung. Der Sozialsprengel ist eine gemeinsame soziale Serviceeinrichtung der Gemeinden und Krankenpflegevereine von Langen bis Sibratsgfäll. Im Erdgeschoss gibt es eine neue Kapelle sowie einen Begegnungsraum. MO