Tolles Programm am Silbriga Sonntig im Heimatmuseum

Vorarlberg / 12.12.2019 • 18:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Montafoner Heimatmuseum in Schruns wird übermorgen viel geboten. Stand/Meznar
Im Montafoner Heimatmuseum in Schruns wird übermorgen viel geboten. Stand/Meznar

SChruns Tradition ist der Silbrige Sonntig in Schruns mit seinem Adventmarkt. Tradition ist auch, dass das Montafoner Heimatmuseum an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr seine Pforten öffnet. Diesen Sonntag, 15. Dezember, können Interessierte nicht nur das Museum besichtigen, sondern auch im hauseigenen Museumsshop gemütlich nach Weihnachtsgeschenken stöbern: Bücher zur Geschichte und Gegenwart des Montafons aus der Schriftenreihe der Museen sowie ein spezielles Angebot zu den Bänden der Montafoner Geschichte (mit der „DNA“ der Talschaft) laden dazu ein.

Abwechslungsreich

Um 10 Uhr wird zudem die Ausstellung „Nomaden auf Zeit – Bilder einer Familie zwischen Wüste und Hohem Atlas in Marokko“ mit Thomas Reitmaier eröffnet. Von 13 bis 16 Uhr findet das Adventbasteln der WIGE Montafon für Kinder im Heimatmuseum statt. Von 14 bis 17 Uhr steht abschließend der historische Webstuhl im Rahmen des Projekts „Textilwerk“ mit Vorführungen und Beratungen im Mittelpunkt.

Ein besonderer Höhepunkt wird sicherlich auch die Lesung von Erna Dönz. Um 15 Uhr liest sie „Im Andenka ana Manfred Dönz (1927-2014)“ Texte ihres verstorbenen Mannes aus dessen Montafoner Mundartwerken. „Wir freuen uns schon sehr auf diesen ganz besonderen dritten Advent“, so Michael Kasper von den Montafoner Museen.