Im Rückwärtsgang Pensionist mit Hunden übersehen

Vorarlberg / 13.12.2019 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Immenstadt Im nahegelegenen Immenstadt im Allgäu wollte ein 32-jähriger Autofahrer in der Dorfstraße mit seinem Pkw zurücksetzen und fuhr dazu etwa ein bis zwei Meter rückwärts. Unglücklicherweise übersah er dabei einen 77-jährigen Mann, der im selben Augenblick hinter ihm zu Fuß mit zwei Hunden die Straße überqueren wollte. Der Pkw überfuhr einen der beiden Hunde und touchierte auch den 77-Jährigen derart, dass dieser zu Boden fiel und sich dabei mehrere Knochenbrüche zuzog. Der schwerverletzte Pensionist musste daraufhin von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Hund überlebte die Verletzungen noch an der Unfallstelle jedoch nicht.