Tödliches Lawinenunglück im Kleinwalsertal

Vorarlberg / 15.12.2019 • 13:57 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Für den Verschütteten kam jede Hilfe zu spät. Im Einsatz war auch der Rettungshubschrauber Gallus 1 der Bergrettung. Feuerwehr Riezlern
Für den Verschütteten kam jede Hilfe zu spät. Im Einsatz war auch der Rettungshubschrauber Gallus 1 der Bergrettung. Feuerwehr Riezlern

60-jähriger Tourengeher aus dem Allgäu wurde beim Hahnenköpfle unter drei Metern Schneemassen begraben. Er überlebte nicht.