VMS Lochau zukunftsfit mit e-Learning

Vorarlberg / 15.12.2019 • 18:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Dir. Fetz und Alexander Zoppel als eLearning Beauftragter an der VMS Lochau freuen sich mit den Schüler über das Zertifikat „eEducation Austria Expert.Schule“.
Dir. Fetz und Alexander Zoppel als eLearning Beauftragter an der VMS Lochau freuen sich mit den Schüler über das Zertifikat „eEducation Austria Expert.Schule“.

Mittelschule Lochau erhält „eEducation“-Auszeichnung.

Lochau Die Mittelschule Lochau wurde vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung mit dem Titel „eEducation Austria EXPERT.SCHULE“ ausgezeichnet.

Stolz präsentieren die Schüler der Wahlfächer „Coding und Programmieren“ sowie „Medienkompetenz“ zusammen mit Dir. Herbert Fetz und Alexander Zoppel als eLearning Beauftragter an der Mittelschule Lochau das Zertifikat „eEducation-Austria EXPERT.SCHULE“, das an der Schule natürlich einen besonderen Platz erhält. Die Initiative verfolgt das Ziel, Digital- und Informationskompetenzen in alle Klassenzimmer Österreichs zu tragen. Das verliehene Zertifikat unterstreicht die umfassende digitale Bildung an der Mittelschule Lochau, welche allen Schülerinnen und Schülern ab dem ersten Jahrgang zuteil wird.  

Modern ausgestattet

Die Mittelschule Lochau ist dank der Unterstützung und digitalen Förderung der Gemeinde Lochau mit zwei Computerräumen samt modernsten Geräten sowie zusätzlichen Computern und Beamern in allen Klassenräumen zeitgemäß ausgestattet. Dies ermöglicht es, digitale Medien und Werkzeuge flexibel und lernfördernd zu verwenden.  

Die Schüler werden so bestens für den Einsatz der neuen Technologien in weiterführenden Schulen bzw. in der Arbeitswelt vorbereitet. Für die nahe Zukunft sind die Anschaffung von interaktiven Clevertouch-Tafeln und programmierbaren Microbit-Platinen sowie der Ausbau der Internetleitung geplant. Die digitale Grundbildung umfasst an der VMS Lochau unter anderem folgende Kernbereiche: Betriebssysteme und Standard-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint), kreative Mediengestaltung, Daten- und Medienkompetenz, fächerübergreifender Einsatz von digitalen Medien und Lernplattformen, Coding, Programmieren sowie Reflexion gesellschaftlicher Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung. bms