Friedenslicht-Aktion der Landesfeuerwehrjugend

Vorarlberg / 16.12.2019 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Friedenslicht wird von den Pfadfindern überreicht. VN
Das Friedenslicht wird von den Pfadfindern überreicht. VN

Feldkirch Rund tausend Mitglieder der Feuerwehrjugend Vorarlberg werden am 23. Dezember ab 18 Uhr auf dem Sebastianplatz bei der Volksschule in Feldkirch-Gisingen das Friedenslicht 2019 übernehmen. Die Anreise der Jugendgruppen findet bis um 19 Uhr statt. Bezüglich der Parkplätze können die Gruppen direkt beim NKD-Markt aussteigen, der Info-Point ist bei der Sparkasse Feldkirch. Für die Fahrer ist ein Shuttlebus-Dienst eingerichtet. Nach der Veranstaltung werden die Fahrer wieder mittels Shuttledienst zum Parkplatz Oberau gebracht.

Um 19.15 Uhr steht der Beginn der feierlichen Übergabe mit der Segnung des Friedenslichtes auf dem Programm. Das Friedenslicht wird in diesem Jahr von einer Delegation aus Mitgliedern des Jugendrates der Vorarlberger Pfadfinder überbracht. Die Ausgabe der Bons erfolgt beim Info-Point (Dorfbrunnen).